Scherzo

Faszination Humor

Witziges über das Kla4 und die Pianisten

Warum spielst du denn jetzt Klavier und nicht mehr Geige?" "Versuch mal, ein Bier auf die Geige zu stellen!"

Solange man einen Klavierabend gibt und nicht in der Überzahl ist, ist alles OK.

Arthur Schnabel gab einen Klavierabend in New York und alles ging schief. Mitten im Stück hielt er inne und sagte laut und deutlich: "Das ist ja lausig kalt hier." Der Bühnenmeister mußte sofort nach dem Rechten sehen und schuf Abhilfe.

Nach dem nächsten Stück konnte sich Schnabel nicht verkneifen, wieder laut und deutlich zu sagen: "Nun ist es schön warm hier."

Diese Story machte die Runde, und eine Musikzeitschrift in Los Angeles gab den sarkastischen Kommentar: "Wir können dem hervorragenden Pianisten Schnabel nur empfehlen, in Südkalifornien zu konzertieren, wo die eisigen Winde ihm lediglich aus den Spalten der Rezension entgegenblasen."

Lachen & Schmunzeln

Wilhelm Kempff


wurde einmal nach dem Honorar für eine Klavierstunde gefragt. Er meinte, die koste 200 Euro. "Das ist aber sehr teuer", beklagte sich der Schüler. "Ich kann ihnen auch eine Klavierstunde für 10 Euro anbieten, jedoch würde ich diese nicht empfehlen".

weitere Infos

Kommt ein Mann


ins Musikgeschäft und fragt den Verkäufer: "Was ist denn das?"
" Ein Klavier", Antwortet der Verkäufer.
" Und wie lange braucht man bis man richtig gut spielen kann?"
" 5-6 Jahre", meint der Verkäufer. Das ist dem Kunden zu lange.

weiter

Werner Hinz

"Humor sollte so trocken sein, daß kein Auge trocken bleibt."

weiter lesen

Lerninhalte

Staccatospiel

die Noten werden kurz angeschlagen, quasi Scherzando

Akkordsprünge

um Ausgelassenheit auszudrücken

Kurze Vorschläge

können witzig klingen

Musikschule in Karlsruhe | Ulrich Schwaderer | 0721-826006