Willkommen bei
kla4-kla5

Musik machen

und Klavier spielen macht Freude und zählt zu den schönsten Dingen der Welt. Jeder Mensch hat seine Lieblingsmusik und ist für die Musik geboren.
Der Klavierunterricht findet hier in Karlsruhe bei mir im Unterrichtsraum zu Hause statt, auf dem Klavier NU1 von Yamaha, oder auf dem CVP 107.
Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sind alle herzlich willkommen. Ich freue mich Sie und Ihre Kinder mit kreativem, spielerischem und individuell pädagogischem Klavierunterricht zu begeistern.
Schon nach wenigen Unterrichtsstunden können Sie Musik machen.
Im Klavierunterricht lernen Sie erfolgreiches Einüben von Klavierstücken und wie man die Schönheit der Musik zum Ausdruck bringt.

Infos & Videos

Lieblingsstücke lernen


bereitet viel Freude. Das Entdecken und Erobern des Klaviers, ist herausfordernd, spannend und macht viel Spaß.

Ich bin Klavierlehrer und gebe Klavierunterricht für alle Altersklassen und Leistungsstufen, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren.

weitere Infos

Klassik, Romantik, Chart Hits


...und in allen Stilrichtungen, von Barock bis Romantik über Moderne, Ragtimes bis zu Jazz, Pop, Musical und Filmmusik. Die Kunst der Improvisation ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Eine Probestunde ist ein zauberhafter Beginn, und ein Geschenkgutschein macht Freude:-) Vereinbaren Sie noch heute eine Probestunde. Der Unterricht wird auf Deutsch oder Englisch erteilt.

weitere Infos

Lerninhalte

Hörspiele

sind ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichts. Man beginnt mit dem hörenden Erkennen von hohen und tiefen Tönen, dem Nachklatschen von Rhythmen oder auch dem Nachsingen von einfachen Motiven. Mit der Weiterentwicklung der Fähigkeit zu hören kommt das Hören von Intervallen sowie Dur und Moll hinzu.


Vierhändige Klaviermusik

ergänzt diese individuelle Unterrichtmethode mit Musik von Mozart, Beethoven, Schubert, Diabelli, Gurlitt, Terzibaschitsch u.a. Gemeinsam musizieren macht doppelt Freude.


Körperwahrnehmung

vor, während und auch nach dem Spielen eines Klavierstücks, kann helfen Verspannungen abzubauen oder auch zu vermeiden. Das Klavierspiel wird flüssiger, geschmeidiger und klanglich schöner.


Musiktheorie

Dreiklangsumkehrungen, Intervalle, Kadenzen, Tonleitern in Dur und Moll, werden begleitend im Klavierunterricht gelehrt. Im Anfangsunterricht werden beispielsweise Intervalle erläutert. Bei fortschreitendem Unterricht werden die zuvor genannten Themen anhand der gespielten Musikstücke behandelt. Durch das Verstehen und Begreifen der Musiktheorie und der Harmonielehre kommt eine zusätzliche Tiefe der Interpretation mit ins Spiel.


Blattspiel

ist gerade für Pianisten besonders wichtig, nicht nur, um die Sololiteratur schneller kennen zu lernen, sondern auch um einmal jemanden zu begleiten oder mit anderen zusammen im Ensemble zu spielen. Häufig ist gerade dies besonders erwünscht. Da ist es doch schön, wenn man das auch kann! Bei mir im Unterricht wird regelmäßig das Primavista-Spiel trainiert.


Stummfilmbegleitung

ist eine besondere Form der Improvisation, die erlernt werden kann. Verschiedene Improvisationsstile werden eingeübt und zu einem Stummfilm gespielt. Gerne auch abwechselnd auf zwei Klavieren.


Aufnahmen

des Klavierspiels sind eine ideale Möglichkeit für den Schüler sein Spiel selbständig zu verbessern. Durch Vergleichen von aktuellen mit vorangegangenen Aufnahmen ist der Fortschritt oft gut hörbar, was sich sehr motivierend auswirken kann. - Gerne erstelle ich von den Aufnahmen eine CD.


Schülerkonzerte

finden zwei Mal pro Jahr statt. Die Teilnahme macht Schülern und Eltern gleichermaßen Freude.


Interpretation

beschäftigt sich mit der Frage, wie der Notentext umgesetzt wird, um der Ausdrucksabsicht des Komponisten möglichst nahe zu kommen. Die entsprechende Gestaltung der Dynamik, Phrasierung, Harmonie, Pedal usw. führen zu einem ausdruckvollen Klavierspiel.


Klavierschulen

werden je nach Eignung und Vorliebe ausgewählt: Hans-Günter Heumann, James Bastien, Klavierschule mit der Maus, Abenteuer Klavier, Tastenabenteuer, Hans Bodenmann, Russische Klavierschule, Anne Terzibaschitsch u.v.a.


Diese Lerninhalte werden fast alle im Keyboardunterricht und im Orgelunterricht angewandt.

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Mit Fleiß, Geduld und Liebe ist alles möglich. Egal in welchem Alter Sie beginnen, es ist eine Freude zu lernen und zu musizieren.

weiter lesen

weitere Lerninhalte

Improvisation

Spielen, was einem gerade einfällt an zwei Klavieren

Fingertechnik

Fingerübungen, passend zum Musikstück welches gerade erlernt wird, sind sehr hilfreich

Repertoire

Bauen Sie Ihr Repertoire mit Ihren Lieblingsstücken systematisch auf

Musikschule in Karlsruhe | Ulrich Schwaderer | 0721-826006

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier steht alles zum Datenschutz